Elterntreff Dornröschenclub

Regelmässig treffen sich Eltern und Angehörige von Menschen mit einer geistigen Behinderung zum ungezwungenen Beisammensein. Dies ist eine Möglichkeit zum Gedankenaustausch mit Betroffenen, welche gleiche Sorgen und Probleme haben, einander Ratschläge und Hilfe anbieten, aber auch Kraft geben.

In der Regel finden die Treffs jeden Monat am zweiten Dienstag-Vormittag zum Z’mörgelen oder am letzten Mittwoch-Abend zu einem gemütlichen Essen statt. Je nach Lust und Laune kann man den Vormittag oder Abend wählen.

Die Daten für 2021 siehe unten: