Schutz vor Grenzverletzungen

insieme uri ist seit 2012 der Charta zur Prävention von sexueller Ausbeutung, Missbrauch und anderen Grenzverletzungen beigetreten und jede Betreuungs- person unterzeichnet eine Selbstverpflichtung und erhält die Broschüre "Wir schauen hin".

Alle Betreuungspersonen werden regelmässig auf die Thematik Grenzverletzungen sensibilisiert. Im Januar 2018 hat der Vorstand einen Leitfaden auf Basis der procap-Broschüre "Beziehungen - Grenzen und Übergriffe" erarbeitet.